8 Tech-Trends für bessere Meetings

Das digitale Zeitalter hat mehr und mehr Einfluss darauf, wie Meetings geplant und durchgeführt werden. Das bedeutet jedoch nicht, dass persönliche Treffen der Vergangenheit angehören.  Sowohl große als auch kleine Meetings bleiben relevant und bieten ein wesentlich nachhaltigeres Erlebnis. Wie sollten wir also Meetings in einem Zeitalter angehen, in dem die Technologie sich so schnell wandelt? Wir haben Corbin Ball, einen internationalen Referenten, Berater und Experten am Schnittpunkt von Technologie und Produktivität gebeten, seine Einsichten mit uns darüber zu teilen, wie Meetings sich ändern:

8 Tech-Trends für Meetings, die man im Auge behalten sollte:

Wir leben in einem aufregenden Zeitalter.  Die technische Landschaft kocht über von Ideen, um Meeting-Planern, Ausstellern, Konferenzzentren und allen weiteren Beteiligten dabei zu helfen, ihre Jobs besser zu machen und das Teilnehmer-Erlebnis zu verbessern. 

1. Online-Buchungen

Von den jährlich 1,8 Millionen durchgeführten Meetings in den USA machen kleine Meetings (50 Teilnehmer oder weniger) den Großteil aus. Software-Unternehmen für Veranstaltungsmanagement bieten Online-Buchungssysteme, bei denen die Benutzer nach Veranstaltungsart und -größe suchen können, einschließlich Hotels, Restaurants und sogar Ausflugsschiffen.

Tech-Trends für Meetings - Man using a laptop and smartphone for booking hotel online

2. Finden Sie sich zurecht

Google Maps AR  kann Ihre Anlaufstelle sein, wenn Sie sich orientieren wollen. Aber für die Navigation von Stand zu Stand in einer Messehalle wird es etwas komplizierter. Augmentierte Realität (AR), eine Technologie, die ein computergeneriertes Bild dem Benutzeranblick überlagert, gehört dazu. Typischerweise benutzt AR Ihre Smartphone-Kamera, und bald werden AR-Brillen bei der Navigation und Interaktion in Innenräumen helfen.

Tech-Trends für Meetings- Augmented Reality

3. On-Demand-Chatbots

Die Explosion von sprach-aktivierten Systemen wie Amazons Alexa und Google Home bescheinigt die zunehmende Kompetenz von Chatbots. Allerdings funktioniert das Sprach-Interface nur unzureichend in lauter Umgebung. In der Entwicklung sind nun text-basierte Systeme, die Fragen beantworten, Feedback erfassen und die aktive Teilnahme der Delegierten fördern.

Tech-Trends für Meetings - man using chatbot on cellphone

4. Digitale Planung

Datenmanagement-Systeme zur Veranstaltungsplanung werden immer ausgefeilter. Cloud-basierte Event-Technologie und moderne APIs erfassen Onsite-Daten und verbinden diese mit CRM-Tools. Eventbrite, ein einfaches kundenorientiertes System zur Organisation der Veranstaltungseinladung, Registrierung und des Ticketings ist ein gutes Beispiel für moderne Event-Technologie. Andere Optionen verfügen über Funktionen wie Arbeitsfluss-Diagramme und sogenannte Collaboration Software.

5. Mehr Hacking, mehr Sicherheit 

Neue Datenschutzverletzungen deuten auf zunehmende und raffiniertere Hacker-Aktivitäten. Als Planer sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Unternehmen PCI-konform ist und die Daten der Teilnehmer sicher sind. Verwenden Sie als individueller Benutzer starke Passwörter, aktualisieren Sie Ihre Anti-Virus-Software und erwägen Sie mehrstufige Authentifizierung.

6. Einfacher Event Check-in 

Automatische Check-in Terminals werden bei vielen Veranstaltungen zur Norm. Bei kleineren Events können Check-in-Apps für Gäste mühselige Spreadsheets ersetzen. Die Apps verfügen über wertvolle Extras wie QR-Codes, um Ausweis-Scanning zu bestätigen sowie Mitteilungen bei Ankunft von VIPs.

7. Persönlich zugeschnittene Meetings

In der Vergangenheit blieb vieles von dem, was auf der Veranstaltung oder Messe ablief, ausschließlich bei den anwesenden Teilnehmern der Veranstaltung. Aber Veranstaltungen und Messen werden allmählich zu Goldminen für Daten in Bezug auf die Interessen der Teilnehmer, Veränderungen und Interaktionen. Diese Daten können Planern dabei helfen, künftige Events zu verbessern und ein nachhaltigeres und persönlicheres Erlebnis für die Teilnehmer zu schaffen.

business people planning meeting

8. Echte Meetings wird es immer geben

Trotz der Zunahme an virtuellen Meetings bleiben persönliche Treffen und Messen essentiell. Solange die Teilnehmer informiert, unterhalten und mit Mahlzeiten versorgt werden, können Event-Gastgeber ihr Engagement tagelang aufrechterhalten. Die Möglichkeiten für Networking, Brainstorming und den Aufbau von Geschäftsbeziehungen sind gewöhnlich weitaus effektiver bei persönlichen Treffen.

People at a meeting

Mitarbeiter – so engagiert wie Sie

Während Technologie zunehmend wichtiger dabei wird, ein großartiges Erlebnis zu liefern, ist ein individueller Service, der von professionellem und erfahrenem Personal geboten wird, einer der wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches und nachhaltiges Meeting. Angetrieben von unserem Markenversprechen „Every Moment Matters“ können Sie bei Radisson Blu persönliche Führung und Aufmerksamkeit für die kleinen Dinge, die Ihnen am Herzen liegen, erwarten – egal, wie groß oder klein, global oder lokal Ihr Event ist.

Tech-Trends für Meetings - Radisson Blu Stansted meeting room

Entdecken Sie „Memorable Meetings“ auf der ganzen Welt mit Radisson Blu.

Teilen Sie Ihre Meinung