Shoppingtipps für Gran Canaria von Bloggerin Anni

Gran Canaria ist nach Teneriffa und Fuerteventura die drittgrößte Insel der Kanaren. Mit einer Jahresdurchschnittstemperatur von 24 Grad ist sie zudem eine richtige Sonneninsel, auf der man 365 Tage wunderschöne Urlaube verbringen kann. Doch nur wenige wissen, dass Gran Canaria neben einzigartigen Stränden, einer faszinierenden Natur und vielen Sportaktivitäten, egal ob im Wasser oder zu Land, auch für Shopping-Fans ein Highlight ist. Aber wo findet man die besten Läden, Märkte und Einkaufsmeilen auf Gran Canaria?

Die 25-jährige Fashionbloggerin Anni von „Miss Anni Aurélie” lebt bereits seit Juli 2011 auf der wunderschönen Insel Gran Canaria und teilt auf ihrem Blog tolle Outfitinspiration sowie Mode- und Beautytipps. Außerdem lässt sie ihre Follower in Videos und Artikeln an ihrem Leben auf Gran Canaria teilnehmen. Für uns hat Sie exklusiv ihre geheimen Shoppingtipps auf Gran Canaria vorgestellt und sogar ein persönliches Ranking erstellt. So entgeht Ihnen kein neues Mode-Highlight oder Schnäppchen mehr.

1. Centro Comercial “El Mirador” (Telde)

Das C.C. (was auf Deutsch so viel heißt wie “Einkaufszentrum”) “El Mirador” in Telde, ist meiner Meinung nach das beste Shopping Center auf der ganzen Insel und somit auch mein Platz Nummer 1. Obwohl es nicht das größte Einkaufszentrum ist, kann man hier definitiv am besten shoppen, die Läden sind am besten strukturiert und es ist auch nie überfüllt. Es ist auch mit dem Bus sehr gut zu erreichen.

2. Centro Comercial “Atlantico” (Vecindario)

Das Centro Comercial Atlantico in Vecindario ist meine absolute Nummer 2. Dadurch, dass es erstens nur ca. 15 Minuten vom Süden Gran Canarias entfernt ist und es sogar ein Kino gibt, bin ich fast jede Woche dort anzutreffen. Ebenfalls sind die Läden im Atlantico super strukturiert, weshalb man da auch nie mit leeren Händen rausgeht.

3. Centro Comercial “El Tablero” (El Tablero)

Das Einkaufszentrum “El Tablero” ist definitiv insgeheim meine Nummer 1, doch da es nicht so groß ist (es ist aber trotzdem zweistöckig) und es nur ein paar Läden dort gibt, befindet es sich in meinem Ranking nur auf Platz 3. Warum ist es dann aber eigentlich mein Favorit? Weil es das einzige “richtige” Shopping Center hier im Süden der Insel ist. Von Playa del Inglès aus sind es nur fünf bis acht Minuten (mit dem Taxi ca. fünf Euro) bis dorthin. Außerdem ist es das Einzige, in dem man richtige Kleider kaufen kann.

4. Centro Comercial “Las Arenas” (Las Palmas)

Das Shopping Center “Las Arenas” befindet sich in Las Palmas, ganz im Norden der Insel. Es ist das größte Einkaufszentrum auf der gesamten Insel und definitiv einen Besuch wert. Für mich ist es einfach schon wieder einen Ticken “zu groß”. Es gibt wirklich jeden Laden, den man sich vorstellen kann, verteilt auf drei Etagen. Auch von der Aufmachung her ist es das schönste Center, aber wie gesagt, kann man sich dort auch ein wenig überfordert fühlen. Wer aber einen ganzen Tag zum Einkaufen einplant, ist dort herzlich Willkommen.

5. Centro Comercial “Las Terrazas” (Telde)

Das C.C. “Las Terrazas” befindet sich ebenfalls wie das C.C. “El Mirador” in Telde, das kurz nach dem Flughafen Richtung Las Palmas ist. Im Gegensatz zum El Mirador besteht das “Las Terrazas” fast nur aus Outlet Stores, was Schnäppchenbegeisterten sicherlich gut gefallen wird.

6. Strandpromenade “Boulevard El Faro” (Maspalomas)

Die Strandpromenade “Boulevard El Faro” in Maspalomas neben dem Leuchtturm “El Faro” ist die beste Promenade auf der ganzen Insel. Was ich so schön daran finde, ist das Flair, das dort herrscht. Wer auf Designerware steht, ist hier definitiv richtig. Der beste Laden ist meiner Meinung nach der “Mint”, in dem es gute Angebote an Designerstücken gibt. Trotz der exklusiven Produkte gibt es aber auch normale Läden für den etwas schmaleren Geldbeutel.

7. Calle “Mayor de Triana” (Las Palmas)

Wer auf den Weg nach Las Palmas ist, sollte auf jeden Fall in der Calle Mayor de Tirana vorbeischauen. Hierbei handelt es sich um eine lange Fußgängerzone inmitten der Innenstadt, in der sich verschiedene Läden befinden. Das Schöne an der Triana sind die alten spanischen Fachwerkhäuser.

8. “Mercado Municipal” Wochenmarkt Maspalomas (San Fernando)

Der Wochenmarkt in Maspalomas ist sehr beliebt bei den Touristen. Zu Recht, wer hier Urlaub macht sollte da auf jeden Fall einmal vorbei schauen. Von hausgemachter Aloe Vera Creme bis hin zur gefälschten Louis Vuitton Tasche findet man hier alles. Marktzeiten sind immer mittwochs und samstags von 8:00 – 13:30 Uhr in der Straße “Avenida de Alejandro del Castillo”. Tipp: Es reicht aber auch wenn man zum Taxifahrer “Wochenmarkt” sagt, das kennt hier jeder.

9. Centro Comercial “Yumbo Centrum” (Playa del Inglés)

Das Yumbo Centrum liegt mitten in Playa del Inglés und ist ein großer Anlaufpunkt für Touristen. Wer typische Souvenirs sucht, ist hier an der richtigen Adresse. Im Yumbo verteilen sich über 200 Geschäfte, Pubs, Restaurants und Bars auf vier Etagen. Kleiner Tipp: Wer Zigaretten und Parfüm sucht, unbedingt in der “Fundgrube” kaufen, das ist das beste seriöse Geschäft dieser Kategorie.

10. Flohmarkt Maspalomas (San Fernando)

Als letzten Shopping-Tipp möchte ich noch unseren Flohmarkt in Maspalomas ans Herz legen. Dieser findet jeden Sonntag von 8:00 – 13:30 Uhr in der Calle San Mateo in San Fernando statt. Vintage-Begeisterte und Trödelliebhaber werden hier das Richtige finden, schön ist auch der Bauernmarkt, der gleichzeitig alle zwei Wochen zusammen mit dem Flohmarkt stattfindet. Dieser befindet sich in einer kleinen Markthalle, in der Bauern ihr frisches Obst, Gemüse, Käse sowie Marmelade verkaufen. Tipp: Unbedingt den frisch gepressten “Zumo de Caña de Azúcar” probieren, das ist gepresster Saft aus Zuckerrohr – supersüß und superlecker.

Nach dem Shopping am Meer entspannen

Unglaublich, wie vielfältig die Shoppingmöglichkeiten auf Gran Canaria sind. Haben wir Ihr Interesse geweckt und möchten Sie am liebsten gleich selbst die Shoppingzentren, Einkaufsstraßen und Märkte erkunden? Mit diesem Guide kann nichts schief gehen. Apropos gehen, nach einem langen Tag unterwegs, können Sie im Radisson Blu Resort, Gran Canaria Ihre Füße im kühlen Nass entspannen. Dabei können Sie sogar zwischen einem Salzwasser- und einem Süßwasserpool wählen. Für alle Meerfans bietet sich einer der drei zugänglichen und natürlichen Sandstrände an. Wenn Sie lieber weiter die Insel erkunden möchten, ist das natürlich auch kein Problem, denn dank der idealen Lage des Hotels und einer guten Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel, können Sie die gesamte Insel ganz bequem und einfach erkunden.

Vielen Dank an Anni für das tolle Ranking an Shopping-Empfehlungen für Gran Canaria!

© Anna-Katherina Knorr (Foto 1); iStock: © Lighthaunter (Titelbild), © Karol Kozlowski (Foto 3)

Teilen Sie Ihre Meinung


× 3 = twenty seven