Reif für die Insel: ein Reiseführer für Gran Canaria

Von Wassersport und Bergwandern bis hin zum Entspannen am Pool oder am Strand: Das wunderschöne Gran Canaria hat eine Menge zu bieten. Hier ist unser Reiseführer für diesen interessanten Ort, der für jeden etwas hat.

Eines der besten Dinge, die man auf Gran Canaria tun kann, ist Wal- und Delfinbeobachtung südlich von der Insel. Einer der Ausgangspunkte für diese Fahrten ist Puerto Base in Puerto Rico, weniger als zehn Minuten mit dem Auto vom Radisson Blu Resort Gran Canaria entfernt. Einige Unternehmen bieten Touren in verschiedenen Sprachen an. So können Touristen eine solche Fahrt uneingeschränkt genießen und viele schöne Fotos und interessante Fakten über das Leben im Meer mit nach Hause nehmen.

Für Pflanzen- und Naturfreunde ist der Jardín botánico Canario (Botanischer Garten von Gran Canaria) ein Muss. Er ist einer der ältesten seiner Art in Spanien und gilt als einer der schönsten Gärten der Welt. Er wurde 1952 von einem schwedischen Botaniker angelegt und dient nun dem Sammeln, Studieren und Züchten der Flora Gran Canarias. Im Garten wachsen mehr als 2.000 Pflanzenarten, 500 davon gibt es nur auf dieser Insel. Er hat eine Fläche von 27 Hektar.

2

Eine der Arten, die es auf Gran Canaria reichlich gibt, ist die Aloe Vera. Dank des einmaligen Klimas hat die Insel eine besondere Art dieser beliebten Pflanze hervorgebracht. Dementsprechend gibt es zahlreiche verschiedene Aloe Vera-Kuren. Die wohltuenden Eigenschaften dieser Pflanze werden in Cremes, Seifen oder Shampoos genutzt. Eine Behandlung mit Aloe Vera während Ihres Aufenthalts auf Gran Canaria ist besonders angenehm und lohnend.

Wenn Sie eher an Abenteuern interessiert sind, sollten Sie Parasailing ausprobieren. Dank des warmen Klimas und der stabilen Temperaturen kann man diese Sportart das ganze Jahr über betreiben, beispielsweise am Strand Anfi Del Mar Beach, nur sieben Minuten vom Radisson Blu Resort entfernt. Es macht Spaß, ist ein Abenteuer und bietet gleichzeitig eine spektakuläre Aussicht auf die Landschaft und die Strände von Gran Canaria. Außerdem werden noch etliche andere Wassersportarten angeboten, vom Bodyboarden und Windsurfen bis hin zum Angeln und Kitesurfen.

3

Manche bezeichnen Gran Canaria als Kontinent in Miniaturformat, und das zu Recht: Neben tropischen Stränden gibt es auf der Insel auch wundervolle Sanddünen, die ein Gefühl wie in der Wüste vermitteln. Die spektakulären Sanddünen von Maspalomas, seit 1994 Teil eines Nationalparks, bieten zahlreiche Wanderwege. Einer der eindrucksvollsten Aussichtspunkte liegt da, wo die Dünen in Strand und Meer übergehen: ein außergewöhnliches Panorama. Es ist dort sehr heiß; nehmen Sie daher genug Wasser und Sonnenschutz mit.

4

Möchten Sie jetzt gleich packen und Ihre Reise buchen? Das Radisson Blu Resort Gran Canaria ist der ideale Ausgangspunkt zum Erkunden dieser fantastischen Insel.

Teilen Sie Ihre Meinung