„Hisst die Segel, volle Fahrt voraus“ - auf zur Hanse Sail in Rostock!

Hanse Sail Rostock

In Mecklenburg-Vorpommern findet jedes Jahr im August eine der größten maritimen Veranstaltungen der Ostsee, die Hanse Sail, statt und es heißt: „Segeln Sie mit“. Denn hier bekommen die Besucher die Möglichkeit die Seefahrt hautnah mitzuerleben. Dieses Jahr ereignet sich das Spektakel vom 10. bis 13. August 2017.

Ob Traditionssegler, Windjammer, Museumsschiffe, Kreuzliner, Fähren, Kutter, Yawlen oder Zeesenboote: die Hanse Sail lässt das (maritime) Herz höher schlagen. Jedes Jahr werden bis zu 250 Traditionssegler und Museumsschiffe aus verschiedenen Nationen in Rostock und Warnemünde erwartet.

 

Publikumsmagnet Hanse Sail

Die erste Hanse Sail fand im Juli 1991 unter dem Namen „Hanseatische Hafentage“ statt. Schon damals war die Veranstaltung ein Erfolg, der den Besuchern eindrucksvoll zeigte, dass nun auch die Seegrenzen offen waren. Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich die Hanse Sail zu einem Publikumsmagneten etabliert: Jährlich kommen rund eine Million Zuschauer an die Ostsee.

Da die Unterkünfte oft schon Wochen im Voraus ausgebucht sind, ist es ratsam, rechtzeitig ein Hotel zu reservieren. Das Radisson Blu Hotel, Rostock vereint besten Service und elegantes Design. Es bietet Ihnen einen fabelhaften Blick auf den Rostocker Hafen und die Altstadt und befindet sich in der Nähe der Fußgängerzone und des Kröpeliner Tors – also ein idealer Ausgangspunkt für die Hanse Sail! Das Besondere: Vom Hotel hat man aus den höheren Etagen einen tollen Blick auf das Spektakel. Und noch ein Tipp zur Anreise: aufgrund der hohen Besucherzahlen, wird empfohlen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Eigens für dieses Event werden deutschlandweit Sonderzüge eingesetzt und in Rostock fährt der ÖPNV in kürzeren Abständen – beste Voraussetzung also für eine stressfreie und umweltbewusste Anreise.

Segelspaß für Groß und Klein

Haben Sie schon immer davon geträumt, auf einem Schiff mit zu segeln? Dieser Traum kann nun in Erfüllung gehen! Denn während der Hanse Sail bieten fast alle Schiffe Mitsegel-Möglichkeiten an. Dabei können Sie zwischen Tages-, Abend- und Kurzfahrten oder auch zwischen Familien- oder Abenteuerfahrten wählen.

Unternehmen, die ein ganz besonderes Event für ihre Mitarbeiter oder ihre Kunden suchen, können für Gruppen ab 15 Personen Windjammer oder Großsegler mieten – zum Beispiel für eine maritime Bordparty oder einen Feuerwerkstörn.

 

Höhepunkte der Hanse Sail

Am Veranstaltungssamstag finden die Regatten der Traditionssegler vor Warnemünde statt. Am Abend folgen dann die traditionellen Feuerwerke im Rostocker Hafen und in Warnemünde. Zusammen mit den beleuchteten Schiffen sorgen sie für eine feierliche Atmosphäre. Die Regatten und die Feuerwerke gelten als die beiden Höhepunkte der Hanse Sail. Diese sollten sie auf keinen Fall verpassen!

Bummelmeile, Bühnen und Bungee-Jumping

Darüber hinaus erwartet die Besucher der Hanse Sail ein bunt gemischtes Rahmenprogramm. Am Rostocker Stadthafen beziehungsweise an der Warnemünder Promenade lädt eine Bummelmeile mit einem Mittelaltermarkt, verschiedenen Ständen mit kulinarischen Leckerbissen, Achterbahnen, Bungee-Jumping und Karussells zum Flanieren ein. Auch auf Musikalische Highlights müssen die Besucher nicht verzichten. Auf zahlreichen Bühnen wird von 80er, 90er, Partymusik und Schlagern ein breites Programm geboten.

Teilen Sie Ihre Meinung