Design vom Feinsten: das neue Radisson Blu Hotel & Convention Centre Kigali

Radisson Blu hat vor Kurzem sein erstes Hotel in Ruanda eröffnet. Dies ist nicht nur ein Hotel: Neben den Gästezimmern verfügt es über ein riesiges Kongresszentrum, mit 53.000 Quadratmetern das größte in der Region. Mit seinem Design mit Kultstatus, einer mächtigen Kuppel in der Form der traditionellen Hütten von Ruanda, ist es eine gelungene Kombination aus der Kultur von Ruanda und der Moderne und wird sicherlich eines der bedeutendsten architektonischen Wahrzeichen des Landes. Die Tatsache, dass der 27. Gipfel der Afrikanischen Union, eine der wichtigsten politischen Versammlungen, im kurz zuvor eingeweihten Kongresszentrum stattfindet, ist ein Zeichen dafür, dass dieses Gebäude Anerkennung gefunden hat.

2

Die daneben liegenden Gebäude des Radisson Blu-Hotels beeindrucken gleichermaßen durch ihr durchdachtes und symbolhaftes Design: Mit ihren farbigen Bändern auf der Fassade erinnern sie an die traditionellen Körbe Ruandas. Das Kongresszentrum und das Hotel befinden sich in unmittelbarer Nähe zu Regierungsbehörden und sind damit ideal für Geschäfte. Das Radisson Blu Hotel Kigali ist jedoch auch die ideale Ausgangsbasis für Touristen, die die Artenvielfalt, die Wildtiere und die natürliche Schönheit des Landes erkunden möchten. Nicht umsonst wird das Land häufig als „Land der 1000 Hügel“ und „Land des ewigen Frühlings“ bezeichnet. Außerdem ist es einer der wenigen Orte der Welt, an dem Touristen die berühmten Berggorillas sehen können.

Hier sind noch einige Bilder vom wunderschönen Design und der gelungenen Architektur des Projekts. Viel Vergnügen!

 

3

4

5

Teilen Sie Ihre Meinung