Radisson Blu Hotel Mannheim - ein visueller Rundgang

Jenseits der Grenzen Deutschlands ist die baden-württembergische Stadt Mannheim wohl eher unbekannt. Doch nun ist es Zeit, diese facettenreiche Stadt kennenzulernen, die am Zusammenfluss zweier Flüsse liegt und über einen der größten Binnenhäfen Europas verfügt! Mannheim ist sehr stolz auf seine Position als bedeutender Industriestandort, an dem globale Großkonzerne wie Daimler, Caterpillar, Unilever, ABB, Siemens, IBM, Roche und viele andere ihre Produktionsstätten angesiedelt haben. Doch das ist noch nicht alles: Dank erstklassiger Comedians, berühmten deutschen Musicaldarstellern und der Popakademie Baden-Württemberg hat sich Mannheim auch einen Namen für Kreativität und Weltgewandtheit gemacht.

Im Oktober 2016 eröffnete Radisson Blu sein erstes Hotel in Mannheim im neuen Stadtquartier Q6 Q7. Mit 229 Zimmern, darunter 13 Longstay-Appartements mit Kitchenette, sechs Junior-Suiten, drei Suiten und eine Präsidenten-Suite, bietet das Hotel ein völlig neues Hotelerlebnis. Und das auch im Bereich Tagungen und Veranstaltungen! Vom Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) ist das Hotel mit dem Certified Star-Award als "Newcomer des Jahres 2017" unter den Business Hotels ausgezeichnet worden.

Die Innenraumgestaltung betont die prägenden Stadtthemen Kreativität und Weltgewandtheit, während die Verwendung der Farbe Blau Bezug auf die beiden Flüsse Rhein und Neckar nimmt. Die Hotellobby weist ein ganz besonderes Merkmal auf: Während des Baubeginns des Stadtquartiers Q6 Q7 wurden Teile der historischen Stadtmauer entdeckt, die heute die stilvolle Eingangshalle schmücken.

Und während die zahlreichen Tagungsräume von natürlichem Tageslicht profitieren, beeindruckt die Bar des Radisson Blu Hotel Mannheim mit einer weitläufigen Dachterrasse inklusive Panoramablick über die Dächer der Stadt. Scrollen Sie nach unten und genießen Sie einen atemberaubenden visuellen Rundgang!

1

2

3

4

5

6

7

Teilen Sie Ihre Meinung